· 

4 TIPPS DINGE NICHT MEHR AUFZUSCHIEBEN- SO BIST DU PRODUKTIVER

Es gibt bestimmt kein Mensch der noch nie etwas aufgeschoben hat. Wir tun es alle. Wenn wir eine Aufgabe erledigen müssen, auf die wir einfach keine Lust haben, dann ist plötzlich alles andere viel wichtiger. Wir sortieren unseren Schreibtisch, machen uns einen Tee, oder telefonieren eben kurz. So wird die Aufgabe immer weiter nach hinten geschoben, bis der Abgabetermin schon morgen ist und wir uns stressen, dass die Arbeit noch nicht erledigt ist.

 

Zwar können wir dir nicht helfen nie mehr Dinge aufzuschieben, denn es ist nun mal ein menschliches Merkmal, aber wir können dir helfen weniger Dinge aufzuschieben und dich selbst zur Arbeit zu motivieren. Lese dir einfach die 4 Tipps unten durch und wende sie an, wenn du das Gefühl hast wiedermal unwichtige Dinge vor wichtige zu stellen, und wiedermal die Wohnung blitzblank ist, aber die Präsentation für morgen hat noch keinen Titel.

 

1. ANFANGEN

Der Anfang ist immer der schwierigste. Aber wenn du einmal angefangen hast, hast du das schwierigste bereits hinter dir. Fange dabei mit der schwierigsten und „blödesten“ Aufgabe an. Das ist auch meist die wichtigste Aufgabe. Wenn du die hinter dir hast, hast du bereits Schwung und alle anderen Aufgabe erscheinen dir viel leichter.

 

Außerdem hat man morgens noch am meisten Willenskraft, die im laufe des Tages abnimmt. So ist es viel leichter dich morgens zu überzeugen die schwierigste Aufgabe zu erledigen.

 

2. AUFGABEN HERRUNTERBRECHEN

Oft schieben wir etwas auf, weil es so viel Arbeit ist, es so lange dauert oder weil es anstrengend sein wird. Breche dir also bessonders große und schwierige Aufgaben herrunter. Setze dir 15min Arbeitszeit. So eine Kurze Arbeitszeit gehen wir ehr an als 2 Stunden. Und wenn du einmal angefangen hast, möchstest du warscheinlich über die 15min hinaus arbeiten, weil du den Start (der schwierigste Teil) überwunden hast.

 

Große Aufgaben solltest du auch in kleinere herrunter brechen. Wenn du zum Beispiel gerne einen Kräutergarten pflanzen möchtest, breche die Aufgaben herrunter in: Samen und Erde kaufen, Informationen zu Kräuter sammeln, ein Beet umgraben, Samen einstreuen, unsw.

 

Oder wenn du einen Vortrag vorberreiten musst, schreibe dir auf deine Aufgabenliste nicht: Projekt X. Sondern: Information suchen, Information filtern, Gliederung erstellen, Design festlegen. Diese kleinen Aufgaben würden wir warscheinlich ehr nicht aufschieben im Vergleich zu große komplexere Aufgaben.

 

3. SEI NICHT SO HART ZU DIR

Wenn wir den ganzen Tag nur Dinge aufgeschoben haben und nachmittags immer noch nichts erledigt haben, sind wir meistens total frustriert. Wir machen uns fertig, dass wir nicht mehr gemacht haben und verderben nur unsere Laune. Studien haben aber gezeigt, dass wenn wir so hart zu uns selbst sind, wir noch viel ehr dazu tendieren weiterhin Dinge aufzuschieben.

 

Viel ehr dürfen wir nicht vergessen, dass es nur menschlich ist aufzuschieben. Wenn wir verständnisvoller und mit Mitgefühl mit uns umgehen, ist die Warscheinlichkeit kleiner weiterhin aufzuschieben.

 

4. WARUM IST DAS WICHTIG?

Dinge die uns wichtig sind, werden wir nicht aufschieben. Das wird keiner bestreiten. Dinge die wir als Aufgabe zu tun haben, werden uns auf irgend einer Art und Weise wichtig sein. Oftmal vergessen wir aber warum diese Aufgabe uns wichtig war. Also es ist Zeit sich daran zu erinnern.

 

Musst du ein Projekt abgeben? Wieso ist dir das wichtig? Mit dem Projekt sammelst du wertvolles Know-how und Erfahrungen die für deine Zukünftige Karriere wichtig sein können.

 

Oder hast du keine Lust zu kochen? Wieso wäre dir das wichtig? Du wolltest dich gesünder ernähren und wissen, dass du nur gute Zutaten zu dir nimmst. Und deine Gesundheit ist dir wichtig für ein aktives und abenteuerreiches Leben auch im hohen Alter.

 

Ist die Aufgabe aber nach guter Überlegung wirklich nicht wichtig, dann streiche sie (oder übergebe sie an jemand anderes). Wieso solltest du deine kostbare Zeit an Dingen verschwenden, die dir nicht wichtig sind.

 

WIR HOFFEN WIR KONNTEN DIR HELFEN NICHT MEHR DINGE SO OFT AUZUSCHIEBEN. VIELLEICHT BIST DU JA JETZT MOTIVIERT ETWAS PRODUKTIV ZU SEIN. KENNST DU JEMAND DER DIESE TIPPS GUT GEBRAUCHEN KÖNNTE? DANN SCHICKE ES DENEN DOCH ZU, VIELLEICHT KANNST DU EINE VERÄNDERUNG HERBEI FÜHREN

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folge uns auf