· 

LINSEN GANZ NEU ENTDECKT- GESUNDHEIT MIT LINSEN

Linsen werden schon seit 8000 Jahren angebaut und haben früher als das Essen der Armen gegolten.Es war preiswert und hat lange satt gehalten. Heute erleben sie ein Comeback. Denn es wurde endlich entdeckt, wie gesund und nahrhaft Linsen eigentlich sind.

 

Linsen gelten als eine Hülsenfrucht und kommen in verschiedenen Farben. Manchen werden geschält angeboten, manche nicht. Die Ungeschälten sind etwas geschmacksintensiver, nährreicher aber für unseren Magen auch etwas schwerer zu verdauen. Was Linsen jetzt so besonders gesund macht, erzählen wir euch jetzt.

 

BALLASTSTOFFE

Linsen enthalten sehr viele Ballaststoffe. Das heißt, dass der Blutzucker beim Essen nur langsam ansteigt, und somit eine geringe Insulinausschüttung stattfindet. Außerdem hält es uns somit länger satt und entgiftet unseren Darm.

 

EIWEIẞ

Besonders für Veganer und Vegetarier sind Linsen eine besonders gute Eiweißquelle. Um diesen aufnehmbaren Eiweißanteil zu erhöhen, sollte man Linsen mind. 3 Stunden vorher quellen lassen. So verkürzt sich auch die Kochzeit.

 

Auch enthalten die Linsen viele essenzielle Aminosäuren. (Leider nicht ganz so perfekt wie Quinoa). Wer die paar fehlenden Aminosäuren ergänzen will, sollte Linsen mit Reis essen.

 

WEITERE NÄHRSTOFFE

Außerdem haben Linsen einen hohen Anteil an Kalium, Magnesium, Zink und Eisen. Auch eignen sich Linsen sehr gut als Schwangerschaftslebensmittel wegen dem hohen Folsäuren Anteil.

 

REZEPTE

Jetzt wo wir all die guten Inhaltsstoffe von Linsen erfahren haben, haben wir 3 leckere Rezepte für euch, mit denen ihr mehr Linsen in eure Ernährung einbauen könnt.

 

WIR HOFFEN IHR HABT VIEL NEUES ÜBER LINSEN GELERNT UND KÖNNT ES KAUM ERWARTEN DIE REZEPTE ZU PROBIEREN. VERGESST NICHT DEN ARTIKEL MIT EUREN FREUNDEN ZU TEILEN, UND ETWAS WEIẞHEIT ÜBER GESUNDHEIT WEITERZUGEBEN.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folge uns auf